Diabetes

Die Bauchspeicheldrüse ist die zweite im Verhältnis zur Größe der Drüse im menschlichen Körper. Es befindet sich auf dem Bauch, nämlich direkt hinter dem Bauch. Es hat eine längliche Form und im Durchschnitt ist seine Länge weniger als 24 Zentimeter. Dieses Organ hat eine hohe Empfindlichkeit, daher reagiert es zunächst auf alle Reize.

Weiterlesen

Diabetes mellitus gilt als die häufigste Krankheit der modernen Gesellschaft, die niemanden verschont. Gewöhnliche Bürger oder berühmte Menschen mit Typ-1-Diabetes, jeder kann ein Opfer der Pathologie werden. Welche Berühmtheit hat Typ-1-Diabetes? Es gibt viele solcher Leute. Gleichzeitig haben sie es geschafft, dem Schlag zu widerstehen und ein volles Leben zu führen, sich an die Krankheit anzupassen, aber ihre Ziele zu erreichen.

Weiterlesen

Statistiken zeigen, dass jeder dritte Mensch auf der Welt von Diabetes betroffen sein kann. Diese Krankheit gilt neben Onkologie, Tuberkulose und AIDS als eine der gefährlichsten Krankheiten. Diabetes ist eine gut untersuchte Krankheit, die jedoch eine umfassende Untersuchung des Körpers erfordert. Die Medizin unterscheidet verschiedene Grade und Arten von Diabetes.

Weiterlesen

Viele interessieren sich für die Frage, warum der Druck am Morgen nach dem Schlafen erhöht ist. Zunächst ist es erwähnenswert, dass während des Tages, abhängig von der konsumierten Nahrung, der Grad der körperlichen Aktivität sowie die Menge an emotionalem Stress. Leider ist der Blutdruck für manche Menschen vor allem am Morgen zu hoch.

Weiterlesen

Diabetes wirkt sich wie jede andere schwere Erkrankung stark auf den menschlichen Körper aus. Mit der Entwicklung von Diabetes mellitus werden nicht nur hormonelle Veränderungen beobachtet, sondern auch pathologische Prozesse, die verschiedene innere Organe und Organgruppen betreffen. Ein Abschnitt der Medizin, pathologische Anatomie genannt, ist für die Untersuchung der anatomischen Merkmale des Organismus von Patienten mit Diabetes zuständig.

Weiterlesen

Die Blutspende ist eine Gelegenheit, um das Leben eines Menschen zu retten, indem die wertvollste Flüssigkeit in unserem Körper geteilt wird. Heute sind immer mehr Menschen bereit, Spender zu werden, bezweifeln jedoch, ob sie für diese Rolle geeignet sind und ob sie Blut spenden können. Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass Menschen mit Infektionskrankheiten, wie Virushepatitis oder HIV, grundsätzlich kein Blut spenden darf.

Weiterlesen

Siofor-Tabletten werden in der modernen Medizin häufig für Typ-2-Diabetes eingesetzt. In Kombination mit Siofor wird empfohlen, Losartan und Thioctacid einzunehmen. Losartan schützt die Nieren, wenn Proteinurie vorhanden ist, und verringert das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten. Thioctacid bei Diabetes mellitus Typ 2 reguliert den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel, außerdem hat Thioctacid eine antioxidative Wirkung.

Weiterlesen

Nachdem sie die Diagnose Diabetes gelernt haben, machen sich viele Menschen vergeblich Sorgen, dass sie keinen Sex mehr haben werden. Solche Ideen sind falsch, weil die Verletzung der Insulinproduktion die Wirksamkeit nicht direkt beeinflusst. Der hohe unkontrollierte Blutzuckerspiegel trägt jedoch zur Verletzung der menschlichen Sexualität bei.

Weiterlesen

Erhöhte Blutzuckerwerte deuten auf eine schwere Störung des Körpers hin. Meistens ist dies das erste Anzeichen für die Entwicklung von Diabetes beim Menschen. Diese gefährliche Erkrankung führt zu irreversiblen Veränderungen des Körpers. Daher hängt die erfolgreiche Behandlung von Diabetes von der rechtzeitigen Diagnose ab.

Weiterlesen

Das Kreislaufsystem hat eine komplexe Struktur - Venen, Arterien und Herz, die als Pumpe dient. Die Bewegung von Blut durch die Kapillaren erzeugt eine Spannung, die auftritt, wenn sich der Flüssigkeitsteil und die Gefäßwand berühren. BP - variiert je nach Wetter, emotionalem Zustand und Tageszeit. Die anhaltende Abweichung des Blutdrucks von der Norm in Richtung des Ansteigens wird als Hypertonie bezeichnet.

Weiterlesen

Dank des Hormons Insulin reichert sich Fett im Körper an und gleichzeitig verhindert dieses Hormon den Abbau von Fett. Bei Übergewicht und Adipositas gibt es auch bei fehlendem Diabetes eine Pathologie, die zu erhöhten Insulinspiegeln im Blut beiträgt. Sie können abnehmen, wenn die Insulinmenge auf normale Werte reduziert wird.

Weiterlesen

Patienten mit Diabetes werden gezwungen, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Bei ernsthaftem Insulinmangel kann der Spiegel auf 20 mmol / l und mehr ansteigen. Es ist notwendig, die Anzahl der Zähler sofort zu reduzieren, andernfalls gerät die Situation außer Kontrolle und es kann bei einer Person zu einer Hyperglykämie-Krise kommen. Blutzuckerspiegel 20, was zu tun ist und wie der Zustand des Patienten schnell normalisiert werden kann, teilen Sie unseren Experten mit.

Weiterlesen

Um den Blutzuckerspiegel bei Diabetes mellitus schnell zu senken, gibt es viele Möglichkeiten. Unter ihnen - wirksame Behandlung von Volksmedizin, Senkung des Blutzuckerspiegels zu Hause mit der richtigen Ernährung. Diabetiker werden empfohlen, dem Tee anstelle von raffiniertem Zucker, der im Laden gekauft werden kann, spezielle Süßstoffe zuzusetzen.

Weiterlesen

Polyneuropathie ist eine Gruppe von Erkrankungen des peripheren Nervensystems, die auftreten, wenn Nervenfasern zerstört werden. Die Ursachen dieser Pathologie können unterschiedlich sein, ihre klinischen Manifestationen sind jedoch ähnlich. Sie sind durch einen gestörten Gefäßtonus, unzureichende Ernährung des Gewebes, Empfindlichkeitsänderungen und schlaffe Lähmung der Gliedmaßen gekennzeichnet.

Weiterlesen

Endokrine Störungen, die mit Stoffwechselstörungen einhergehen und zu einer Ansammlung von Glukose im Blut führen, sind charakteristisch für Krankheiten wie Diabetes. Abhängig von den Gründen für den Anstieg des Zuckerspiegels und der Notwendigkeit, auf Insulininjektionen zurückzugreifen, wird zwischen insulinabhängigem und insulinunabhängigem Diabetes unterschieden.

Weiterlesen

Entsprechend gehört die Prävalenz von Diabetes an zweiter Stelle bei chronischen Erkrankungen. Bei Kindern ist die Krankheit komplizierter und problematischer als bei Erwachsenen, die unter hohem Blutzucker leiden. Ein Kind mit Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels ist schwerer an einen bestimmten Lebensstil anzupassen, der die Einhaltung vieler medizinischer Empfehlungen erfordert.

Weiterlesen