Was soll man wählen: Amoxiclav und Flemoklav Solyutab?

Bei der Wahl zwischen Medikamenten wie Amoxiclav und Flemoklav Solyutab müssen diese nach Wirkmechanismus, Zusammensetzung und Eigenschaften verglichen werden. Diese Fonds stellen eine Gruppe von Penicillin-Antibiotika dar, die ein breites Wirkungsspektrum haben.

Eigenschaften von Amoxiclav

Hersteller - Sandoz Gmbh (Deutschland). Das Medikament besteht aus zwei Komponenten. Dies bedeutet, dass 2 Substanzen in der Zusammensetzung aktiv sind: Amoxicillin und Clavulansäure. Allerdings wirkt nur die erste Komponente antibakteriell. Clavulansäure wirkt als unterstützendes Mittel. Sie können Medikamente in verschiedenen Freisetzungsformen kaufen:

  • Dragees, Dosis der basischen Substanzen in 1 St.: 250, 500, 875 mg Amoxicillin und 120 mg Clavulansäure;
  • Suspensionspulver: 120 und 250 mg Amoxicillin, 31, 25 und 62,5 mg Clavulansäure;
  • Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung: 500 und 1000 mg Amoxicillin in einer Durchstechflasche, 100 und 200 mg Clavulansäure;
  • Oral dispergierte Tabletten: 500 und 875 mg Amoxicillin in 1 St. 120 mg Clavulansäure.

Bei der Wahl zwischen Medikamenten wie Amoxiclav und Flemoklav Solyutab müssen diese nach Wirkmechanismus, Zusammensetzung und Eigenschaften verglichen werden.

Amoxiclav ist in Packungen erhältlich, die Blister mit Tabletten (5, 7, 15, 20 und 21 Stück) und Flaschen verschiedener Größen (35 bis 140 ml) enthalten. Die hauptsächliche medizinische Eigenschaft ist antibakteriell. Das Medikament ist in der Gruppe der Antibiotika enthalten, enthält ein Penicillin-Derivat. Amoxicillin ist eine halbsynthetische Substanz.

Clavulansäure hilft, die Eigenschaften des Antibiotikums über einen langen Zeitraum zu erhalten, indem die Aktivität von Beta-Lactamasen, die von schädlichen Mikroorganismen produziert werden, unterdrückt wird. Dadurch wird die Fähigkeit von Bakterien, die Funktion dieses Antibiotikums zu hemmen, unterdrückt. Der Wirkungsgrad des Arzneimittels wird nicht verringert, es wird möglich, bei pathologischen Zuständen zu verwenden, die durch pathogene Partikel hervorgerufen werden, die Beta-Lactamase enthalten.

Das Medikament hat eine bakterizide Wirkung auf schädliche Mikroorganismen. In der Folge kommt es während der Therapie mit Amoxiclav zu deren Tod. Der gewünschte Effekt wird durch Verformung der Bakterienzellwand erreicht. Der Prozess der Peptidoglykanproduktion ist beeinträchtigt. Dies trägt dazu bei, die Stärke der Zellwand schädlicher Mikroorganismen zu reduzieren. Das Medikament ist im Kampf gegen solche pathogenen Partikel aktiv:

  • aerobe Bakterien (grampositiv und gramnegativ);
  • grampositive anaerobe Bakterien.
Amoxiclav kann in verschiedenen Freisetzungsformen erworben werden: Filmtabletten, Dosis der Grundsubstanzen in 1 Stck: 250, 500, 875 mg Amoxicillin und 120 mg Clavulansäure.
Amoxiclav-Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung ist in 500 und 1000 mg Amoxicillin in einer Flasche, 100 und 200 mg Clavulansäure erhältlich.
Amoxiclav-Pulver zur Suspension ist erhältlich für 120 und 250 mg Amoxicillin, 31, 25 und 62,5 mg Clavulansäure.

Dank Clavulansäure konnte Amoxicillin gegen pathogene Partikel eingesetzt werden, die gegen diesen antibakteriellen Wirkstoff resistent sind. Der Anwendungsbereich des Medikaments wird dadurch etwas erweitert.

Die Hauptkomponenten des Arzneimittels werden schnell absorbiert und im ganzen Körper verteilt. Beide Substanzen zeichnen sich durch eine hohe Bioverfügbarkeit aus (70%). Sie beginnen gleichzeitig zu wirken - 1 Stunde nach der ersten Dosis. Wirkstoffe reichern sich in biologischen Flüssigkeiten, Geweben und verschiedenen Organen an.

Wenn die Leber beschädigt ist, muss möglicherweise das Behandlungsschema angepasst werden. Dies verringert die Dosierung des Arzneimittels, da Erkrankungen dieses Organs dazu beitragen, die Ausscheidung des Wirkstoffs aus dem Körper zu verlangsamen, was zu einer allmählichen Erhöhung seiner Konzentration führt. Die erste Komponente geht in die Muttermilch über.

Das Medikament Amoxiclav hat eine bakterizide Wirkung auf schädliche Mikroorganismen. In der Folge kommt es während der Therapie mit Amoxiclav zu deren Tod.

Indikationen zur Verwendung:

  • pathologische Zustände, die durch eine Infektion verursacht werden und von einer Entzündung begleitet werden, mit Lokalisierung der Läsion in den oberen, unteren Atemwegen, Organen: Sinusitis, Sinusitis, Pharyngitis, Pneumonie usw .;
  • Erkrankungen der weiblichen und männlichen Genitalorgane;
  • Läsion des Harnsystems, begleitet von Entzündungen: Blasenentzündung, Prostatitis usw .;
  • erbliche Lungenerkrankungen bei Kindern (das Medikament wird in der Akutphase mit komplexer Behandlung verschrieben);
  • Infektionskrankheiten der Haut;
  • Erkrankungen der Bauchorgane, der Gallenwege, des Knochengewebes, vorausgesetzt, die Ursache ist eine Niederlage durch schädliche Mikroorganismen;
  • STD-Infektionen;
  • präventive Maßnahmen zur Verhinderung der Entwicklung von Komplikationen nach der Operation.

Gegenanzeigen Amoksiklava wenige:

  • Überempfindlichkeit gegen einen Wirkstoff des Arzneimittels;
  • pathologische Zustände wie lymphozytäre Leukämie, infektiöse Mononukleose;
  • Lebererkrankung.

Wenn Sie beabsichtigen, Pillen einzunehmen, ist zu beachten, dass das Medikament in dieser Form Kindern unter 12 Jahren nicht verschrieben wird, sowie in Fällen, in denen das Körpergewicht des Kindes weniger als 40 kg beträgt.

Wenn Sie beabsichtigen, Pillen einzunehmen, ist zu beachten, dass das Medikament in dieser Form Kindern unter 12 Jahren nicht verschrieben wird, sowie in Fällen, in denen das Körpergewicht des Kindes weniger als 40 kg beträgt. Andere Gegenanzeigen für die Einnahme von Pillen: Phenylketonurie, Nierenfunktionsstörung. Vorsichtig ernennen Sie ein Mittel während der Schwangerschaft und der Fütterung. Während der Behandlung mit Antibiotika besteht die Gefahr von Nebenwirkungen:

  • Störung der Leber;
  • Schädigung der Schleimhäute des Verdauungstraktes;
  • Übelkeit;
  • emetischer Drang;
  • Ändern Sie die Farbe des Zahnschmelzes dunkler;
  • allergische Reaktion in Form von Dermatitis, Ekzem, Urtikaria;
  • Störung des Blutsystems: Veränderungen der Eigenschaften und Zusammensetzung des Blutes;
  • Krämpfe;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • Candidiasis mit Antibiotika;
  • Erkrankungen des Harnsystems.

Wenn Sie die Wechselwirkung von Amoxiclav mit anderen Medikamenten untersuchen, müssen Sie wissen, dass die Resorption dieses Medikaments unter dem Einfluss von Antazida, Glucosamin, verlangsamt. Im Gegensatz dazu beschleunigt Ascorbinsäure diesen Prozess. Diuretika, NSAR sowie Arzneimittel, die die tubuläre Sekretion beeinflussen, erhöhen die Konzentration von Amoxiclav.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Amoxiclav während der Schwangerschaft und beim Füttern ernennen.

Wenn der Patient Schwierigkeiten hat, die Tabletten zu schlucken, werden dispergierbare Tabletten verschrieben. Das Medikament in dieser Form trägt jedoch zur Wirksamkeit von Antikoagulanzien bei. Darüber hinaus wird dieses Mittel nicht empfohlen, gleichzeitig mit Antibiotika einzunehmen, die durch eine bakteriostatische Wirkung gekennzeichnet sind. In diesem Fall nimmt die Wirksamkeit von Amoxiclav ab.

Wie funktioniert Flemoklav Solyubab?

Hersteller - Astellas (Niederlande). Das Medikament enthält Wirkstoffe: Amoxicillin, Clavulansäure. Form Release - Tabletten im Mund verteilt. Daher ist das Wirkprinzip dieses Werkzeuges das gleiche wie das von Amoxiclav.

Vergleich von Amoksiklava und Flemoklava Solyutab

Ähnlichkeit

Die Zubereitungen enthalten die gleichen Wirkstoffe. Daher weist Flemoklav Solyutab die gleichen Eigenschaften wie Amoxiclav auf. Der Umfang dieser Werkzeuge entspricht dem Wirkmechanismus. Beide Medikamente können in Form von im Mund verteilten Tabletten erworben werden.

Die Zubereitungen enthalten die gleichen Wirkstoffe. Daher weist Flemoklav Solyutab die gleichen Eigenschaften wie Amoxiclav auf.
Flemoklav Solyutab kann in Form von in der Mundhöhle dispergierten Tabletten erworben werden.
Flemoklav Solyutab ist nur in Tabletten erhältlich, die in den Mund aufgenommen werden müssen, während Amoxiclav in verschiedenen Formen vorkommt.

Was ist der unterschied

Flemoklav Solyutab ist nur in Tabletten erhältlich, die über den Mund aufgenommen werden müssen, während Amoxiclav in Apotheken in Form von Filmtabletten, Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung, Suspension vorliegt. Ein weiterer Unterschied sind die Kosten.

Was ist billiger

Preis Amoksiklava variiert von 250 bis 850 Rubel. Flemoklav Solyutab kann für 335-470 Rubel erworben werden. abhängig von der Wirkstoffdosis. Da das Medikament in Form von Tabletten erhältlich ist, die in der Mundhöhle verteilt sind, müssen Sie die Kosten für Amoxiclav in derselben Form ermitteln, um ein erschwinglicheres Produkt zu ermitteln. Sie können es also für 440 Rubel kaufen. (875 und 125 mg, 14 Stck.). Flemoklav Solyutab mit der gleichen Wirkstoffdosis und der Anzahl der Tabletten kostet 470 Rubel. Amoxiclav ist unbedeutend, gewinnt aber im Vergleich zu seinem Gegenüber.

Was ist besser: Amoxiclav oder Flemoklav Solyutab?

Je nach Wirksamkeitsgrad sind diese Mittel gleich, da sie die gleiche Grundsubstanz enthalten, die antibakterielle Wirkung zeigt, sowie Clavulansäure. Wenn wir Medikamente in Form von Tabletten vergleichen, die in der Mundhöhle verteilt sind, wirken sie gleich wirksam. Beim Vergleich von Flemoklav Solutab mit Amoxiclav in Form einer Lösung oder Filmtabletten wird eine höhere Wirksamkeit der Behandlung festgestellt, wenn das letzte Mittel verwendet wird.

Ärztliche Bewertungen von Amoxiclav: Indikationen, Empfang, Nebenwirkungen, Analoga
Amoxiclav-Tabletten | Analoga
Amoxiclav
Flemoklav Solyutab | Analoga

Patientenbewertungen

Valentina, 43, Uljanowsk

Nahm Amoxiclav mit Endometritis. In Anbetracht der Tatsache, dass ich Diabetes habe, war es nicht leicht, ein geeignetes Medikament zu finden, da nicht alle Medikamente für diese Diagnose verwendet werden. Es gab keine Komplikationen, die sich schnell erholten.

Veronika, 39 Jahre, Vologda

Der Arzt verschrieb dem Kind Flemoklav. Es wurde gesagt, dass dieses Mittel mit Probiotika kombiniert werden sollte, so dass später keine Symptome der Dysbakteriose beseitigt werden müssen. Ich habe das noch nie gemacht, und nach einer Antibiotikagabe musste ich mich lange Zeit erholen. Diesmal gab es keine Probleme: Das Medikament begann sofort zu wirken, am zweiten Tag besserte sich der Zustand (es trat Bronchitis auf), Symptome von Verdauungsstörungen traten nicht auf.

Ärzteberichte über Amoxiclav und Flemoklav Solyub

Lapin R.V., 38 Jahre, Samara

Die Droge wirkt sanft. Selbst bei einer Überdosierung reicht es aus, den Verlauf zu unterbrechen, eine Magenspülung durchzuführen und die überschüssige Substanz mit Enterosorbentien zu entfernen. Andere Manipulationen werden nicht ausgeführt. Nebenwirkungen während der Therapie mit diesem Instrument entwickeln sich selten, der Preis ist niedrig.

Bakieva E. B, 41 Jahre, Zahnarzt, Tomsk

Flemoklav Solyutab ist bei verschiedenen Infektionen wirksam. Das Wirkungsfeld des Medikaments wird durch Clavulansäure erweitert. Diese Substanz verletzt die Integrität der Bakterienmembranen und erhöht die Wirksamkeit des Arzneimittels.