Vergleich von Detralex und Antistax

Wenn Sie feststellen müssen, welches besser ist, Detralex oder Antistax, beachten Sie die Hauptmerkmale der Arzneimittel: Art der Wirkstoffe, deren Dosierung, Kontraindikationen und Nebenwirkungen, die sich während der Therapie entwickeln. Beide Medikamente sollen die Symptome von Anomalien der Blutgefäße beseitigen.

Merkmale von Drogen

Die betrachteten Mittel sind eine Gruppe von Venotonika, Venoprotektoren sowie Angioprotektoren und Mikrozirkulationskorrektoren.

Beide Medikamente sollen die Symptome von Anomalien der Blutgefäße beseitigen.

Detralex

Hersteller - Servier Industries Laboratories (Frankreich), Serdiks LLC (Russland). Die Zubereitung enthält Flavonoide von Hesperidin und Diosmin in Form von Fraktionen, die aus pflanzlichen Rohstoffen isoliert werden. Diese Komponenten weisen eine venotonische Aktivität auf und schützen die Gefäße vor negativen Einflüssen von außen. Die Dosierung dieser Substanzen in der Zusammensetzung von 1 Tablette: 450 mg Diosmin und 50 mg Hesperidin. Die Haupteigenschaften des Medikaments:

  • angioprotektiv;
  • venoton

Flavonoide tragen zur Wiederherstellung der Elastizität der Venenwände bei. Infolgedessen nimmt die Intensität des Ödems ab, da die Ursachen der Stagnation beseitigt werden. Durch die erhöhte Elastizität der Venen werden sie weniger anfällig für Dehnungen, was bedeutet, dass sich ihr Lumen verengt, der Blutkreislauf wieder hergestellt wird. Die hämodynamischen Parameter sind normalisiert.

Bei der Detralex-Therapie nimmt die Venenentleerungsrate ab. Das beste Ergebnis kann nur während der Behandlung gemäß einem Behandlungsschema erzielt werden, bei dem 2 Tabletten einmal eingenommen werden. Die Häufigkeit der Anwendung während des Tages hängt vom Zustand des Patienten ab. Mit einer solchen Menge ist die höchste Effizienz von Detralex gewährleistet.

Ein positives Behandlungsergebnis wird auch durch eine Erhöhung des Tons der Venenwände erreicht. Dieser Faktor ist entscheidend, da eine Erhöhung der Gefäßspannung zu einer intensiveren Durchblutung beiträgt. Gleichzeitig sinkt die Permeabilität der Kapillaren und ihre Widerstandsfähigkeit gegen negative Einflüsse nimmt zu.

Flavonoide werden weitgehend metabolisiert. Die Hauptkomponenten werden frühestens 11 Stunden nach der ersten Einnahme des Arzneimittels aus dem Körper ausgeschieden. Die Nieren und die Leber sind an diesem Prozess beteiligt. Indikationen zur Verwendung:

  • venöse Insuffizienz;
  • Krampfadern;
  • akute Hämorrhoiden;
  • trophische Gewebeveränderungen;
  • geschwollen;
  • Schmerz;
  • Schweregefühl in den Beinen;
  • Ermüdung der unteren Extremitäten;
  • häufige Krämpfe.
Krampfadern - eine der Indikationen für die Anwendung von Detralex.
Hämorrhoiden in akuter Form - eine der Indikationen für die Anwendung von Detralex.
Geschwollenheit ist eine der Indikationen für die Anwendung von Detralex.
Häufige Krämpfe - eine der Indikationen für die Verwendung von Detralex.

Das Medikament wird nicht bei Venenerkrankungen eingesetzt, wenn sich eine Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe in seiner Zusammensetzung entwickelt. Während der Stillzeit gilt Detralex ebenfalls nicht, da keine Informationen zur Sicherheit dieses Werkzeugs vorliegen.

Die Untersuchung der Auswirkungen von Hesperidin und Diosmin auf den Körper schwangerer Frauen wurde nicht durchgeführt. Wenn jedoch die positiven Auswirkungen die möglichen Schäden übersteigen, kann das Arzneimittel bei Gefäßerkrankungen angewendet werden. Fälle der Entwicklung von negativen Reaktionen während der Behandlung von Frauen beim Tragen eines Kindes sind nicht festgelegt.

Nebenwirkungen des Medikaments:

  • allgemeine Schwäche im Körper;
  • Schwindel;
  • Kopfschmerzen;
  • Verletzung des Verdauungssystems: lockerer Stuhlgang, Übelkeit, Kolitis;
  • Allergie (Hautausschlag, Juckreiz, Schwellung des Gesichts und der Atemwege).

Wenn das Medikament längere Zeit verwendet wird, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Es wird nicht empfohlen, die in den Produktanweisungen angegebene Dosierung zu überschreiten.

Antistax

Produzent - Beringer Ingelheim (Österreich). Antistax - ein Medikament auf Pflanzenbasis. Der Wirkstoff ist ein Trockenextrakt aus roten Traubenblättern. Das Medikament kann in Form von Kapseln und Gel gekauft werden. Haupteigenschaften: angioprotektiv, schützend (erhöht die Widerstandsfähigkeit der Kapillaren gegen negative Faktoren, verringert ihre Permeabilität). Dieses Werkzeug hilft, den Gefäßtonus zu normalisieren, und stellt die Durchblutung im Bereich der Lokalisation der Läsion wieder her.

Der Wirkstoff bietet eine ausreichende Wirksamkeit, da Flavonoide in seiner Zusammensetzung vorhanden sind: Isoquercetin und Quercetin-Glucuronid. Die letztere der Substanzen zeichnet sich durch antioxidative Eigenschaften aus und hilft, Anzeichen einer Entzündung zu beseitigen. Dank Antistax wird der Zustand der Zellmembranen normalisiert, wodurch die Eigenschaften des Gefäßepithels wiederhergestellt werden. Gleichzeitig steigt die Elastizität der Gewebe. Infolgedessen nimmt die Intensität der Stagnation ab und die Normalgeschwindigkeit des Blutflusses durch die Venen wird wiederhergestellt.

Antistax sollte bei Schmerzen in den Beinen angewendet werden.

Antistax-Therapie beseitigt Ödeme. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Gefäße für biologische Flüssigkeiten weniger durchlässig werden. Infolgedessen sammeln sich Proteine, Lymphe und Plasma nicht in den umliegenden Geweben an. Dieses Medikament sollte in solchen Fällen verwendet werden:

  • venöse Insuffizienz, begleitet von Krampfadern (chronische Form);
  • Beinschmerzen;
  • geschwollen;
  • Ermüdungsgefühl in den unteren Gliedmaßen;
  • Verletzung der Sensibilität.

Die Gelform kann auch bei Gelenkerkrankungen (Arthritis, Arthrose etc.) eingesetzt werden. Antistax wird nicht angewendet, wenn der Körper überempfindlich gegen die im Präparat enthaltenen Substanzen ist. Trotz des Fehlens aggressiver Komponenten in der Zusammensetzung wird dieses Instrument nicht für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen, da in diesem Fall keine Informationen zur Sicherheit der Behandlung vorliegen. Aus demselben Grund wird das Medikament nicht zur Behandlung von Kindern unter 18 Jahren verwendet.

Antistax enthält Glukose, daher wird bei Diabetes Mellitus mit Vorsicht verordnet. Darüber hinaus wird die Dosis des Arzneimittels reduziert. Das Medikament wird nur im Anfangsstadium von Gefäßerkrankungen verschrieben, da es keine ausreichende Wirksamkeit bietet. Es wird empfohlen, es gleichzeitig mit anderen Mitteln zu verwenden. In diesem Fall verstärkt Antistax die Wirkung anderer Arzneimittel. Nebenwirkungen:

  • Übelkeit;
  • Durchfall;
  • Verdauungsstörungen;
  • Verstopfung;
  • Überempfindlichkeitsreaktionen;
  • Hautausschlag begleitet von starkem Juckreiz.
Durchfall ist eine der Nebenwirkungen des Medikaments.
Übelkeit ist eine der Nebenwirkungen des Medikaments.
Ein Hautausschlag ist eine der Nebenwirkungen des Medikaments.

Dauer der Kapseln - 3 Monate. Wenn sich während der Therapie keine positiven Veränderungen ergeben, sollten Sie einen Phlebologen konsultieren. Es wird empfohlen, die Behandlung zweimal pro Jahr zu wiederholen, um Krampfadern vorzubeugen.

Vergleich von Detralex und Antistax

Ähnlichkeit

Beide Medikamente werden aus Pflanzenmaterial hergestellt. Sie enthalten Flavonoide als Wirkstoffe. Dies bietet einen ähnlichen therapeutischen Effekt. Wenden Sie die in Betracht gezogenen Mittel für dieselben Krankheiten und Symptome von Pathologien an. Nebenwirkungen provozieren sie auch ähnlich.

Was ist der unterschied

Zubereitungen enthalten Flavonoide verschiedener Typen. Darüber hinaus variiert die Dosierung in beiden Fällen. Detralex darf im Gegensatz zu Antistax während der Schwangerschaft nicht angewendet werden. Das letzte Medikament, das mit Vorsicht bei Diabetes mellitus angewendet wird, während Detralex bei dieser Krankheit freier eingesetzt wird. Ein weiterer Unterschied ist das Freigabeformular. Detralex wird in Tablettenform, Antistax - in Kapseln, in Form eines Gels hergestellt. Berücksichtigt man den Unterschied in der Dosierung dieser Medikamente, so wird bei der Verschreibung die Anzahl der Wirkstoffe neu berechnet oder die Multiplizität des Medikaments berechnet.

Was ist billiger

Der Preis für Antistax beträgt 1030 Rubel. (Packung mit 50 Kapseln). Detralex kann für 1300 Rubel erworben werden. (60 Tabletten). Das letzte Mittel ist also nicht viel, aber es übertrifft den Preis des Antistax.

Was ist besser Detraleks oder Antistaks?

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Arzneimittels die darin enthaltenen Bestandteile, Indikationen und Kontraindikationen. Es ist wichtig, den Wirkungsgrad während der Therapie zu bewerten. Detralex zeichnet sich durch ein breiteres Wirkungsspektrum aus, da es verschiedene biochemische Prozesse beeinflusst. Es enthält auch eine große Menge Flavonoide. Darüber hinaus sorgt der Wirkstoff in der Zusammensetzung dieses Werkzeugs für eine höhere Effizienz. Daher ist es vorzuziehen, es zu verwenden.

Bewertungen des Arztes Detralex: Indikationen, Verwendung, Nebenwirkungen, Kontraindikationen

Patientenbewertungen

Elena, 38 Jahre, Kerch.

Verwendet Detralex mit Besenreisern. Neben diesem Medikament verschrieb der Arzt noch andere. Dank dieses Behandlungsschemas konnte ich das Problem lösen. Ich glaube, ohne Detralex wäre der Effekt später gekommen oder hätte schwächer sein können.

Valentine, 35 Jahre, Samara.

Antistax-Preis ist günstiger. Darüber hinaus ähnelt der Typ der Hauptkomponenten in der Zusammensetzung dieses Werkzeugs Detraleks. Anzogene Freisetzungsform - Antistax, das in Form eines Gels erworben wurde, was für mich bequemer ist, da ein positives Ergebnis schneller erzielt wird.

Ärzteberichte über Detralex und Antistax

Inarkhov MA, Gefäßchirurg, 32, Chabarowsk.

Antistax - Phlebotonika von mäßiger Wirksamkeit. Ich halte dieses Medikament für mittelmäßig. Nichts unterscheidet es von seinen Kollegen. Es wird aus pflanzlichen Bestandteilen hergestellt und wirkt sich bei Venenerkrankungen im Anfangsstadium positiv aus. Kosten bei solchen Anfangsdaten sind zu hoch.

Manasyan KV, Phlebologe, 30 Jahre, Bryansk.

Phlebotonika auf pflanzlicher Basis (wie Detralex, Antistax) bieten keine ausgeprägte Effizienz. Es ist nicht angebracht, sie als unabhängige Drogen zu verwenden - nur als Hilfsmaßnahme.

Video ansehen: detralex 5mp (Juni 2019).