Was ist obstruktiver Gelbsucht bei Erwachsenen: Ursachen, Behandlung, Prognose

Mechanische Gelbsucht ist ein pathologischer Zustand, der durch eine Verletzung des Galleflusses durch die Gallengänge in den Zwölffingerdarm aufgrund einer mechanischen Behinderung gekennzeichnet ist. Die folgenden Ausdrücke werden als Synonyme für die Krankheit bezeichnet: obstruktives Auftreten von Gelbsucht, aholischer Gelbsucht.

Die Obstruktion der Gallenwege tritt als negative Folge einer großen Gruppe von Pathologien des Pankreas und des menschlichen Gallensystems auf (der Begriff bezieht sich auf das System der Gallengänge und Schließmuskeln, die auf die Regulierung des Gallenflusses abzielen). Häufige Symptome sind Gelbfärbung der Haut, Schleimhäute, Sklera der Augen usw.

Wenn Sie keine ausreichende Behandlung verschreiben, um den gesamten Gallenfluss wieder herzustellen, ist die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen hoch - Leber- / Nierenversagen, eitrige Form von Cholangitis, Sepsis, Leberabszeß. In äußerst schwierigen Fällen vor dem Hintergrund mangelnder medizinischer Hilfe - des Todes des Patienten.

Häufige Ursachen für obstruktiven Gelbsucht: Cholelithiasis (vorwiegend unter 30 Jahren), maligne Tumoren und Pathologien der Organe des Verdauungssystems. Beschwerden können nicht von Person zu Person übertragen werden. Überlegen Sie, welche Symptome die Krankheit begleiten und wie sie behandelt werden soll.

Ätiologie der obstruktiven Gelbsucht

In der modernen Medizin wird die Pathologie der Krankheit gut untersucht. Je nach provozierendem Faktor wird das pathologische Syndrom in fünf große Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe umfasst Anomalien der angeborenen Natur, wodurch sich das Gallensystem nicht bis zum Ende entwickeln konnte.

Die zweite Gruppe umfasst benigne Transformationen im Pankreas und im menschlichen Gallensystem, die auf einer Gallensteinerkrankung beruhen. Zum Beispiel die Bildung von Steinen im Gallenkanal, das Hervortreten der Wand des Zwölffingerdarms 12, die Verengung der Zwölffingerdarmpapille, Zysten, die indurative Form der Pankreatitis, die Bauchspeicheldrüsenekrose usw.

Die dritte Gruppe ist die Verengung der Hauptgallengänge durch chirurgische Eingriffe. Die unmittelbare Ursache umfasst versehentliche Schäden während der chirurgischen Behandlung oder unsachgemäßes Nähen.

Primäre oder sekundäre Tumore (vierte Gruppe). Implizierte Pathologie:

  1. Onkologie der Gallenblase.
  2. Krebs des Kopfes der Bauchspeicheldrüse.
  3. Das Vorhandensein von Metastasen in der Leber aufgrund von Tumoren an verschiedenen Orten.

Der fünfte Grund sind parasitäre Krankheiten. Zum Beispiel Echinokokkose, aufgrund derer Zysten mit parasitären Gehalten gebildet werden. Der Mangel an fristgerechter Hilfe ist die Todeswahrscheinlichkeit von über 90%.

Die Ätiologie der Gelbsucht bei Neugeborenen beruht auf einem hohen Bilirubinspiegel im Blut eines Kindes. Bilirubin ist eine Substanz, die aus Hämoglobin und eisenhaltigen Eiweißkomponenten gebildet wird. Wenn der Gehalt an Bilirubin steigt, wird die Haut einer Person gelb. Die Entstehung ist wie folgt: Anpassung an die Umgebungsbedingungen, Unreife des Enzymsystems bei einem Baby.

Die häufigste Ursache von Tumortumoren. Der Tumor kann in der Leber, dem Gallengang, der Speiseröhre und dem Pankreaskopf lokalisiert sein.

Helminthiasis und angeborene Anomalien des Gallensystems sind relativ selten.

Klinische Manifestationen einer obstruktiven Gelbsucht

Mechanische Gelbsucht gemäß der Internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD 10) wird durch den Code K83.1 bestimmt. Zu den wichtigsten klinischen Manifestationen gehören die Verfärbung der Haut, der Schleimhäute und der Augensklera.

Die Patienten klagen häufig über dumpfe Schmerzen in der Magengegend. Das Schmerzsyndrom nimmt tendenziell zu. Hockerflüssigkeit, häufig. Der Urin wird dunkel, der Geruch ist spezifisch.

Es gibt auch juckende Haut, gelegentlich erkrankt der Patient, manchmal wird er erbrochen. Der Patient verliert seinen Appetit bzw. Gewichtsverlust. Erhöht die Körpertemperatur. Ultraschall zeigt eine Zunahme der Lebergröße.

Wenn die Steine ​​die Gallengänge verstopften, ist der Schmerz immer scharf und krampfhaft. Es kann in den Bereich des Brustbeins oder in die rechte Achselhöhle Scapula gegeben werden. Äußere Symptome werden immer innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach der Schmerzlinderung festgestellt. Beim Abtasten der Leberprojektion auf eine Person tut es weh. Gallenblasen-Palpation schlägt fehl.

Wenn der Mechanismus der Entwicklung des Ikterus durch einen Tumor der Bauchspeicheldrüse verursacht wird, eine Verletzung des Gallensystems, des Gallengangs, sind die Symptome:

  • Schmerzhafte Empfindungen manifestieren sich in der Magengrube und strahlen nach hinten aus.
  • Bei Palpation ist es möglich, eine ausgedehnte Gallenblase zu entdecken, Druck auf sie führt nicht zu schmerzhaften Empfindungen;
  • Die Leber ist vergrößert und hat eine dichte Struktur.
  • Wenn die Bildung bösartiger Natur ist, enthält die Struktur die kleinsten Knoten.
  • Milz schafft es selten, zu untersuchen.

Eine vergrößerte Leber ist das häufigste Symptom einer Langzeiterkrankung. Ihre Größe ändert sich aufgrund einer Stagnation der Galle und entzündlicher Prozesse in den Gallengängen.

Juckende Haut beunruhigt Patienten schon vor dem Auftreten der Klinik Gelb der Haut, stärker ausgeprägt mit Tumorpathogenese der Pathologie. Es ist ziemlich stark und schmerzhaft, gibt einer Person viel Angst. Medikamente helfen nicht, aufzuhören. Auf der Haut treten Kratzer auf, es bilden sich kleine Quetschungen. Gewichtsreduktion neigt dazu, sich während onkologischer Prozesse zu entwickeln.

Wenn die Körpertemperatur des Patienten zusammen mit anderen Symptomen ansteigt, wird der Verdacht auf eine Infektion des Gallenganges vermutet. Ein längerer Temperaturanstieg ist ein differentielles Symptom, das den Ikterus von der Hepatitis unterscheidet. Hepatitis ist ansteckend, sie können durch Kontakt mit einer kranken Person nach 3-4 Wochen der Inkubationszeit der Krankheit infiziert werden.

Die Gallenblase steigt mit Tumoren der großen Duodenalpapille, des Pankreaskopfes und des terminalen Teils des Choledochus an.

Die Leber nimmt in 75% der Bilder zu und die Gallenblase in 65% der Fälle, die bei 100% der Patienten mit laparoskopischer Untersuchung auftritt.

Diagnose von Gelbsucht

Um die richtige Diagnose zu stellen und eine ausreichende konservative Behandlung vorzuschreiben, wird eine umfassende Diagnose durchgeführt. Es umfasst eine visuelle Untersuchung des Patienten, das Abtasten der Bauchorgane, Labor- und Instrumentendiagnosemethoden.

Wenn ein Patient einen vernachlässigten Tumor hat, ist es relativ einfach, eine vorläufige Diagnose zu stellen, da er leicht greifbar ist. In einem frühen Stadium der Entwicklung des Ikterus kann die Diagnose bestimmte Schwierigkeiten verursachen, da Symptome auf viele Pathologien hindeuten können.

Bei einer Erhöhung der Konzentration von "gefährlichem" Cholesterin, Bilirubin und alkalischer Phosphatase-Aktivität kann zum Beispiel sowohl Gelbsucht als auch Virushepatitis vermutet werden.

Die richtige Diagnose zu stellen ist ein vollständiges Blutbild. Sie können einen Rückgang der roten Blutkörperchen, das Hämoglobin, feststellen. Es gibt Leukozytose, hohe ESR - Marker des Entzündungsprozesses; führen auch biochemische Analysen durch.

Instrumentelle Diagnosemethoden:

  1. Ultraschalluntersuchung Mit der indirekten Methode ist es möglich, die Ausdehnung des Gallengangs, das Vorhandensein von Steinen und fokale Leberschäden festzustellen. Zusätzlich kann Ultraschall der Bauchspeicheldrüse und anderer innerer Organe verschrieben werden.
  2. Duodenografie. Diese Röntgenaufnahme des Zwölffingerdarms vor dem Hintergrund der künstlichen Hypotonie hilft bei der Diagnose einer Darmdeformität - Frostberg-Symptom.
  3. RCPGs werden in diesen Krankheitsbildern verwendet, wenn die verbleibenden instrumentellen Untersuchungsoptionen wenig Informationen lieferten, während sie eine Blockade der großen Zwölffingerdarmpapille vermuteten. In den Kanal wird ein spezielles Rohr eingeführt, durch das die kontrastierende Komponente eintritt. Anschließend wird eine Reihe von Aufnahmen gemacht. Dank dieser Methode ist es möglich, einen Tumor zu erkennen, um den Inhalt der Kanäle zu untersuchen. Die Methode ist informativ, aber da sie direkt ist, wird sie oft von verschiedenen Komplikationen begleitet.
  4. Das Radioisotop-Scanning der Leber hilft bei der Diagnose von durch Helminthen verursachten Tumoren.

Gelegentlich verwendete Laparoskopie - eine invasive Technik, mit deren Hilfe Metastasen identifiziert werden können, um den Grad der Leberzerstörung bei Helmintheninfektionen zu bestimmen - Alveokokkose und Echinokokkose.

Pathologische Therapie und Prognose

Die Therapie beinhaltet in den meisten Fällen einen chirurgischen Eingriff. Die medikamentöse Behandlung besteht aus einer rationalen Diät. Dem Patienten wird empfohlen, sich auf das Gemüsemenü zu konzentrieren und Obst und Milchprodukte zu konsumieren.

Mahlzeiten bis zu sieben Mal am Tag in kleinen Portionen. Kochmethode - Kochen. Achten Sie darauf, dass Sie den Trinkmodus einhalten - einige Liter Flüssigkeit pro Tag.

Glukose, Vitamin B wird intravenös injiziert, die Verabreichung von Mitteln, die die Leber schützen und die Blutzirkulation im Körper erhöhen, wird ebenfalls durchgeführt. Um den Patienten zu heilen, verschreiben Sie gegebenenfalls antibakterielle Medikamente. Vor der Operation werden Blutgerinnungstests durchgeführt.

Chirurgische Behandlung von obstruktiver Gelbsucht:

  • Wenn das Gallensystem blockiert ist, müssen die Gallengänge entleert werden, um den vollen Gallenfluss wiederherzustellen.
  • Mechanische Exzision der Gallenblase.
  • Entfernung von Steinen in der Gallenblase.
  • Teilweise Exzision der Leberstruktur, die von einem abnormalen Prozess betroffen ist.

Das Hauptziel der Operation ist die Wiederherstellung des normalen Galleflusses. Wenn der Fall kompliziert ist, können mehrere Operationstechniken gleichzeitig kombiniert werden.

Die Dauer der obstruktiven Gelbsucht variiert in einem weiten Bereich: von ein paar Tagen mit kurzfristiger Blockierung der Steinkristalle bis zu einigen Monaten mit Tumoren. Daher hängt die Prognose des Lebens und des Überlebens des Patienten vom Verlauf der zugrunde liegenden Erkrankung ab.

Über Gelbsucht in dem Video in diesem Artikel beschrieben.

Video ansehen: Pseudokrupp - Der Kinderarzt vom Bodensee (Juni 2019).