Doxy Hem Tablets: Gebrauchsanweisung

Doxy-Hem ist ein Wirkstoff, der in Kapseln vorliegt und angioprotektiv wirkt. Aus Versehen bezeichnen viele Leute das Medikament als Doxy-Hem-Tabletten, aber Tabletten sind keine existierenden Formen.

Bestehende Produktions- und Kompositionsformen

Das Medikament wird in Gelatinekapseln hergestellt. Die Verpackung enthält 30 oder 90 Kapseln in Blistern. In den gelbgrünen Kapseln befindet sich weißes Pulver.

Doxy-Hem ist ein Wirkstoff, der in Kapseln vorliegt und angioprotektiv wirkt.

Das Pulver enthält 500 mg Kalziumdobesilat. Maisstärke und Magnesiumstearat sind ebenfalls erhältlich. Die Kapselhülle besteht aus folgenden Substanzen:

  • Titandioxid;
  • gelbes Eisenoxid;
  • schwarzes Eisenoxid;
  • Indigokarmin;
  • Gelatine.

Internationaler, nicht proprietärer Name

Der internationale, nicht lizenzierte Name des Medikaments ist Calciumdesilat.

ATX

ATX-Code: C05BX01.

Pharmakologische Wirkung

Doxy Hem hat eine angioprotektive, antiaggregante und gefäßerweiternde Wirkung. Es hat eine positive Wirkung auf die Gefäße und erhöht den Ton der Gefäßwände. Schiffe werden dauerhafter, widerstandsfähiger und undurchdringlicher. Während der Aufnahme der Kapseln nimmt der Ton der Kapillarwände zu, die Mikrozirkulation und die Herzfunktion normalisieren sich.

Das Medikament beeinflusst die Zusammensetzung des Blutplasmas. Erythrozytenmembranen (rote Blutkörperchen) werden elastisch. Es kommt zu einer Hemmung der Blutplättchenaggregation und einer Erhöhung der Kininkonzentration im Blut. Dadurch werden die Gefäße aufgeweitet, das Blut verdünnt.

Während der Aufnahme der Kapseln nimmt der Ton der Kapillarwände zu, die Mikrozirkulation und die Herzfunktion normalisieren sich.

Pharmakokinetik

Kapseln haben eine hohe Resorptionsrate im Verdauungstrakt. Der Wirkstoff gelangt in den Blutkreislauf und erreicht innerhalb von 6 Stunden eine maximale Konzentration. Calcium-Dobesilat bindet sich zu 20-25% an Blutalbumin und durchläuft die Blut-Hirn-Schranke (Blut-Hirn-Schranke) fast nicht.

Das Medikament wird in einer geringen Menge (10%) metabolisiert und wird hauptsächlich unverändert im Urin und im Stuhl ausgeschieden.

Wofür wird Doxy Hem verschrieben?

Die Angaben zur Aufnahme dieser Kapseln sind:

  • hohe Permeabilität der Gefäßwände;
  • Krampfadern;
  • Krampfadern Ekzem;
  • chronische Veneninsuffizienz;
  • Herzversagen;
  • Thrombose und Thromboembolie;
  • trophische Störungen der unteren Extremitäten;
  • Mikroangiopathie (Verletzung des Gehirnblutkreislaufs);
  • diabetische Nephropathie (Nierengefäßschaden);
  • Retinopathie (vaskuläre Läsionen des Auges).
Indikationen für die Aufnahme von Kapseln sind Krampfadern.
Indikationen für die Aufnahme von Kapseln sind Thrombosen.
Indikationen zur Aufnahme von Kapseln sind Herzinsuffizienz.

Gegenanzeigen

Das Medikament darf in folgenden Fällen nicht eingenommen werden:

  • Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Droge;
  • Blutungen im Magen oder Darm;
  • Lebererkrankung;
  • Nierenerkrankung;
  • Magen-Darm-Geschwür;
  • hämorrhagisches Syndrom, das während der Einnahme von Antikoagulanzien auftrat.

Nehmen Sie das Gerät nicht für schwangere Frauen (in einem Trimester) und Kinder unter 13 Jahren ein.

Wie ist Doksie Hem einzunehmen?

Kapseln werden eingenommen und mit etwas Wasser gepresst. Um negative Auswirkungen auf das Magenepithel zu vermeiden, wird empfohlen, das Arzneimittel zu den Mahlzeiten einzunehmen.

Laut den Anweisungen beträgt die Tagesdosis im Anfangsstadium 1500 mg des Wirkstoffs (3 Kapseln). Diese Menge ist in 3 Dosen unterteilt. Nach 14 Tagen ist die Tagesdosis auf 500 mg reduziert.

Der therapeutische Kurs dauert 2-4 Wochen. Einige Pathologien (Mikroangiopathie, Retinopathie) werden jedoch für 4-6 Monate behandelt.

Mit Diabetes

Patienten mit Diabetes haben ein hohes Risiko für die Entwicklung einer Retinopathie. Diese Krankheit betrifft die Netzhaut des Augapfels. Aufgrund der angioprotektiven Wirkung von Doxy-Hema nimmt die Kapillarpermeabilität ab, die Blutversorgung der Augen wird normalisiert.

Um diese Komplikation zu vermeiden, wird täglich 1 Kapsel (500 mg) verschrieben. Während der Behandlung kann eine Anpassung der Insulindosis erforderlich sein.

Das Medikament wird bei Diabetes verschrieben, um die Entstehung von Pathologien zu vermeiden.

Nebenwirkungen von Doxy Hema

Muskuloskelettales und Bindegewebe

Seitens des Bewegungsapparates ist das Auftreten von Gelenkschmerzen (Arthralgie) möglich.

Gastrointestinaltrakt

Die Wirkung auf die Verdauungstraktorgane äußert sich in Durchfall, Übelkeit und Erbrechen.

Hämatopoese

Während der Aufnahme dieses Werkzeugs kann das Knochenmark geschädigt werden, was zur Entwicklung einer Agranulozytose (niedrige neutrophile Leukozytenzahl) führt.

Auf der Haut

Eine negative Auswirkung auf die Haut zeigt sich bei verschiedenen Arten von Dermatosen.

Allergien

Allergische Reaktionen können lokal auftreten: Urtikaria, Pruritus, Dermatitis.

Einfluss auf die Fähigkeit, Mechanismen zu bedienen

Das Medikament beeinflusst die Konzentration nicht. Während der Rezeption dürfen Fahrzeuge fahren.

Während der Einnahme darf das Medikament Fahrzeuge fahren.

Besondere Anweisungen

Vor einer Blutuntersuchung sollte ein Arzt vor der Einnahme von Doxy Hema gewarnt werden, da das Arzneimittel die Zusammensetzung des Blutes verändern kann.

Verwenden Sie im Alter

Die Droge darf nach 50 Jahren Menschen einnehmen. Bei Patienten dieser Altersgruppe kann der Arzt die Dosierung abhängig vom Zustand des Patienten anpassen.

Termin für Kinder

Kindern unter 13 Jahren ist es untersagt, dieses Medikament einzunehmen. Patienten, die das Alter von 13 Jahren erreicht haben, wird das Medikament in Standarddosen verordnet.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Im ersten Schwangerschaftsdrittel wird das Medikament nicht verschrieben. In anderen Trimestern ist die Verwendung unter strenger ärztlicher Aufsicht möglich.

Während des Stillens ist das Medikament kontraindiziert.

Während des Stillens ist das Medikament kontraindiziert.

Überdosis

Fälle einer Überdosierung von Doksi-Khem sind nicht belegt.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Vorsicht ist geboten, wenn Sie Kapseln mit Antikoagulanzien mit indirekter Wirkung zusammen einnehmen (die Blutgerinnung nimmt stark ab). Dazu gehören Warfarin, Syncumar, Fenindione. Die Wirkung von Ticlopidin, Glucocorticosteroiden und Sulfonylharnstoffderivaten nimmt ebenfalls zu.

Es ist verboten, Medikamente mit Methotrexat- und High-Lithium-Produkten zu kombinieren.

Kompatibilität mit Alkohol

Alkohol beeinflusst die Wirksamkeit dieses Medikaments nicht. Während der Behandlung können Sie alkoholische Getränke in kleinen Mengen konsumieren.

Analoge

Ähnliche Drogen sind solche Drogen wie:

  1. Kalziumdobesilat.
  2. Kapillare
  3. Etamzilat.
  4. Doksilek.
  5. Metamax.
  6. Doxium

Apothekenurlaubsbedingungen

Kann ich ohne Rezept kaufen?

Das Medikament ist auf Rezept erhältlich.

Preis

In Russland liegen die durchschnittlichen Kosten für ein Paket mit 30 Kapseln zwischen 250 und 300 Rubel. Der Preis für eine Packung mit 90 Kapseln beträgt 600 bis 650 Rubel.

Lagerungsbedingungen für Arzneimittel

Bewahren Sie das Arzneimittel, das Sie benötigen, in einem dunklen Raum außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Lagertemperatur + 15 ... + 25 ° C

Verfallsdatum

Das Medikament ist 5 Jahre gültig.

Hersteller

Der Produzent ist Hemofarm (Serbien).

Kindern unter 13 Jahren ist es untersagt, dieses Medikament einzunehmen.

Bewertungen

Ärzte

Igor, 53 Jahre, Lipezk

In meiner phlebologischen Praxis verwende ich oft dieses Medikament. Es stärkt die Blutgefäße und verhindert die Entstehung von Thrombosen. Nebenwirkungen treten in Einzelfällen auf.

Svetlana, 39 Jahre alt, Krasnojarsk

Das Medikament ist ein hervorragender Angioprotector. Ich arbeite als Kardiologe und stelle ihn für Probleme mit Blutgefäßen und dem Herzen ein. Meine Patienten vertragen dieses Mittel leicht und bemerken Verbesserungen nach einer Woche Einnahme.

Von Patienten

Alla, 31, Moskau

Ich hatte Schwellungen der Gliedmaßen, Nachtkrämpfe und Besenreiser. Der Phlebologe bestimmte das Anfangsstadium der Krampfadern und verordnete dieses Medikament. Die ersten Ergebnisse traten nach 10 Tagen auf. Ich akzeptiere dieses Werkzeug für 3 Wochen und fühle mich großartig.

Oleg, 63 Jahre alt, Jekaterinburg

Der Arzt empfahl Doxy Hem zur Vorbeugung von Retinopathie, da ich seit über 10 Jahren an Diabetes leide. Ich nehme das Medikament gut, die Sehkraft verschlechtert sich nicht. Ich bin froh, dass der Preis dieses Tools erschwinglich ist.

Video ansehen: HAL HEBAT TENTANG INDONESIAN CHOICE AWARDS 2018 (Juni 2019).