Diabetalong Droge: Anweisungen zur Verwendung

Die pharmazeutische Industrie produziert eine Vielzahl von Medikamenten zur Behandlung von Diabetes. Unter ihnen - Diabetalong. Je nach Indikation wird das Medikament sowohl als Monotherapeutikum als auch als Teil der komplexen Therapie der Krankheit verschrieben.

Internationaler, nicht proprietärer Name

Gliclazid

Diabetalong wird sowohl als Monotherapeutikum als auch als Teil der komplexen Therapie einer Krankheit verschrieben.

ATX

A10BB09

Formen der Freisetzung und Zusammensetzung

Das Medikament wird in zwei Arten von Tabletten hergestellt: mit modifizierter und verlängerter Freisetzung. Und in jenen und in anderen Wirkstoffen ist Gliclazid, aber in Tabletten des ersten Typs sind es nur 30 mg und in Tabletten des zweiten Typs - 60 mg. Erhöhen Sie die therapeutische Wirkung zusätzlicher Substanzen.

Für die Verpackung des Arzneimittels werden Blisterpackungen mit Zellen verwendet, in die Tabletten in einer Menge von 10 oder 20 Stück gelegt werden. Die Zellen werden zusätzlich in Kartons verpackt.

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament gehört zu der Gruppe von Medikamenten, die Derivate von Sulfonylharnstoff sind.

Unter dem Einfluss von Diabetalong verbessert sich die Insulinproduktion der Bauchspeicheldrüse und die Empfindlichkeit der Gewebe der Organe gegenüber diesem Hormon steigt. Das Medikament reduziert den Blutzuckerspiegel. Nach längerer Anwendung von Tabletten entwickeln viele Patienten keine Resistenzen.

Der Wirkstoff beeinflusst nicht nur den Kohlenhydratstoffwechsel, sondern verbessert auch die Funktion der Blutbildung: Patienten haben ein geringeres Thromboserisiko für kleine Gefäße, was häufig bei Diabetes der Fall ist.

Diabetalong senkt den Blutzuckerspiegel.

Pharmakokinetik

Die medizinischen Bestandteile von Diabetalong werden vollständig aus dem Gastrointestinaltrakt resorbiert. Dieser Vorgang ist unabhängig von der Nahrungsaufnahme des Patienten. Die höchste Konzentration des Wirkstoffs im Blutplasma wird 6-12 Stunden nach Einnahme der Pillen beobachtet.

Das Medikament wird in der Leber metabolisiert und von den Nieren ausgeschieden. Die Halbwertszeit beträgt etwa 16 Stunden.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird Patienten verschrieben, die an nicht insulinabhängigem Diabetes leiden, wenn eine kohlenhydratarme Ernährung und ein aktiver Lebensstil nicht dazu beitragen, die Krankheit zu bewältigen.

Neben der Behandlung von Typ-2-Diabetes dient das Medikament zur Prävention möglicher Komplikationen der Pathologie, einschließlich Erkrankungen wie Schlaganfall und Herzinfarkt. Zur Prophylaxe werden Pillen mit anhaltender Freisetzung eingenommen.

Gegenanzeigen

Das Medikament wird aufgrund einer ausreichend großen Anzahl von Kontraindikationen mit Vorsicht verschrieben:

  • Typ-1-Diabetes;
  • pathologische Zustände, die häufig bei Diabetes auftreten, zum Beispiel Ketoazidose;
  • schwere Formen von Nieren- oder Leberinsuffizienz;
  • Unverträglichkeit gegenüber Laktose oder anderen in der Zubereitung enthaltenen Substanzen;
  • Laktase-Mangel.
Das Medikament wird Patienten verschrieben, die an nicht insulinabhängigem Diabetes leiden.
Der therapeutische Kurs für Diabetiker, die an Alkoholismus leiden, wird sorgfältig ausgewählt.
Seien Sie vorsichtig bei der Einnahme von Medikamenten für Menschen mit eingeschränktem Herz-Kreislauf-System.

Das Arzneimittel sollte von Personen mit koronarer Herzkrankheit, Arteriosklerose und einer Reihe anderer Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems mit Sorgfalt eingenommen werden. Diese Empfehlungen gelten auch für Patienten, die seit langem Glukokortikoide einnehmen. Sorgfältig ausgewählte therapeutische Behandlung und Diabetiker, die an Alkoholismus leiden.

Wie ist Diabetalong einzunehmen?

Es wird empfohlen, einmal täglich morgens Tabletten zu den Mahlzeiten einzunehmen.

Bei Patienten, die gerade mit der Behandlung begonnen haben, beträgt die tägliche Dosis 30 mg. Nach und nach kann der Arzt die Dosierung in Abhängigkeit von den Blutuntersuchungsergebnissen und den individuellen Merkmalen des Patienten erhöhen. Die Dosisanpassung wird durchgeführt, nachdem seit dem letzten Termin mindestens zwei Wochen vergangen sind.

Der tägliche Patient kann 30 bis 120 mg einnehmen. Die Einnahme von mehr als 120 mg für 24 Stunden ist gemäß den Anweisungen verboten.

Wenn der Patient das Arzneimittel nicht zum richtigen Zeitpunkt eingenommen hat, sollte die Dosis am nächsten Tag nicht erhöht werden, dh Sie müssen so viele Tabletten einnehmen, wie vom Arzt verschrieben.

Es kann vorkommen, dass die Anwendung von Diabetalong für Patienten angezeigt ist, die andere Sulfonylharnstoff-Medikamente mit einer längeren Halbwertszeit eingenommen haben. Solche Patienten sollten täglich die Glukose beim Fasten und nach den Mahlzeiten überwachen. Die Analyse wird 7-14 Tage lang durchgeführt. Dies geschieht, um das Risiko einer Hypoglykämie zu verringern.

Es wird empfohlen, einmal täglich morgens Tabletten zu den Mahlzeiten einzunehmen.

Nebenwirkungen von Diabetalonga

Patienten, die gegen das Diabetalong-Regime verstoßen, haben manchmal einen hypoglykämischen Effekt, der sich durch Arrhythmie, erhöhten Druck, Schwindel, verringerte Konzentration, erhöhte Müdigkeit, Schlafstörungen und anhaltenden Hunger äußert.

In seltenen Fällen kann Übelkeit auftreten, die zu Erbrechen, Verstopfung und Schmerzen im Unterleib führt. Patienten können Anämie (niedrige Hämoglobinwerte), Thrombozytopenie (verminderte Thrombozytenzahl) entwickeln. Mögliche Verletzungen der Leber.

Einige Patienten, die Pillen einnehmen, klagen über verschwommenes Sehen, Schwitzen und Anfälle.

Einfluss auf die Fähigkeit, Mechanismen zu bedienen

Unter der Wirkung des Medikaments streuen einige Patienten die Aufmerksamkeit, daher sollte die Vorsicht hinter dem Lenkrad eines Autos oder bei Arbeiten, die mit komplexen Mechanismen verbunden sind, geboten werden.

Besondere Anweisungen

Während der medikamentösen Behandlung kann Hypoglykämie beginnen. Sobald die ersten Symptome auftreten, ist es notwendig, ein Produkt zu essen, das eine große Menge Kohlenhydrate enthält. Die akzeptabelste Option - ein Stück Zucker. Bei schwerer Hypoglykämie wird dem Patienten ein Krankenhausaufenthalt angezeigt.

In seltenen Fällen kann es nach Einnahme des Medikaments zu Übelkeit und Erbrechen kommen.
Die Einnahme von Diabetalong kann Verstopfung verursachen.
Vor dem Hintergrund der Verwendung von Geldern können Schmerzen im Unterleib sein.
Einige Patienten entwickeln nach Einnahme der Medikamente Anämie.
Wenn Sie das Medikament einnehmen, können Sie auf solche negativen Manifestationen wie Thrombozytopenie stoßen.
Unzureichende Körperreaktionen auf das Medikament können sich als Schwitzen äußern.
Unter der Wirkung des Medikaments kann die Aufmerksamkeit gestreut werden, deshalb sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie das Auto fahren.

Ein Patient, der dieses Arzneimittel einnimmt, sollte regelmäßig Frühstück, Mittag- und Abendessen einnehmen, wie vom Arzt gewarnt. Unregelmäßiges Essen führt zur Entwicklung einer Hypoglykämie. Der Grund für sein Auftreten können Alkohol und erhöhte körperliche Aktivität sein. Wenn Sie Diabetalong einnehmen, sollten Sie den Blutzuckerspiegel unabhängig voneinander einstellen.

Bei der Entwicklung einer Infektionskrankheit empfehlen die Ärzte, auf Pillen zu verzichten und zur Insulintherapie zu wechseln.

Verwenden Sie im Alter

Diabetiker, die während der Einnahmezeit über 65 Jahre alt sind, werden regelmäßig getestet, da der Arzt die biochemischen Parameter des Blutes überwacht. Abhängig von den Ergebnissen der Laboruntersuchungen wird eine individuelle Dosierung ausgewählt.

Termin für Kinder

Das Medikament wird Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht verschrieben.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Aufgrund des möglichen Risikos endokriner Pathologien beim Fötus können schwangere Frauen das Medikament nicht einnehmen. Das Verbot gilt für Patienten während der Stillzeit.

Diabetiker, die über 65 Jahre alt sind, sollten während der Einnahmezeit regelmäßig Blut spenden.
Das Medikament wird Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht verschrieben.
Aufgrund des möglichen Risikos endokriner Pathologien beim Fötus können schwangere Frauen das Medikament nicht einnehmen.
Während der Stillzeit ist das Medikament kontraindiziert.
Pillen nehmen und Alkohol trinken ist unvereinbar.
Wenn während einer Überdosis von Medikamenten Symptome einer Hypoglykämie auftreten, ist ärztliche Hilfe erforderlich.

Diabetalong Überdosierung

Eine Überdosierung kann zu einem hypoglykämischen Anfall führen und sogar im Koma enden. Daher müssen Sie die Anweisungen des Arztes strikt befolgen.

Wenn Symptome einer Hypoglykämie auftreten, ist ärztliche Hilfe erforderlich.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Die Wechselwirkung von Diabetalong mit verschiedenen Medikamenten ist möglich, daher sollte der Patient den Arzt über alle eingenommenen Medikamente informieren, damit der Arzt den richtigen Therapieverlauf wählen kann.

Die gleichzeitige Anwendung dieses Medikaments mit Antikoagulanzien führt zu einer Erhöhung der therapeutischen Wirkung der letzteren, daher muss ihre Dosierung geändert werden.

Die Einnahme von Diabetalong und Medikamenten, die Miconazol oder Phenylbutazon umfassen, können die hypoglykämische Wirkung der Therapie verstärken. Das Risiko, an Glypoglykämie zu erkranken, steigt mit der Einnahme von Arzneimitteln, die Ethanol enthalten.

Kompatibilität mit Alkohol

Pillen nehmen und Alkohol trinken ist unvereinbar. Alkohol während der Behandlung erhöht das Risiko, ein Disulfiram-ähnliches Schmerzsyndrom zu entwickeln.

Analoge

Diabeton, Gliclazid, Glucophage Long.

Schnell über Medikamente. Gliclazid
Diabetes enthaltendes Saccharid

Apothekenurlaubsbedingungen

Das Medikament gehört zu verschreibungspflichtigen Medikamenten.

Kann ich ohne Rezept kaufen?

In einigen Apotheken können Sie Arzneimittel ohne Rezept kaufen. Es wird jedoch nicht empfohlen, das Medikament ohne ärztliches Rezept zu verwenden.

Preis für Diabetiker

In Apotheken in Russland wird das Medikament zu einem niedrigen Preis angeboten - etwa 100 Rubel. Packung 60 Stück auf 30 mg.

Lagerungsbedingungen für Arzneimittel

Die Lufttemperatur in dem Raum, in dem das Medikament gelagert wird, darf +25 ° C nicht überschreiten.

Verfallsdatum

3 Jahre

Hersteller

JSC "Synthesis", Russland.

Sie können das Medikament durch ein Medikament wie Glucophage Long ersetzen.
Alternativ können Sie Gliclazide wählen.
Substitute mit einem ähnlichen Wirkmechanismus umfassen das Medikament Diabeton.

Diabetalong Bewertungen

Galina Parshina, 51, Tver: "Ich bin ein erfahrener Diabetiker, also habe ich verschiedene Pillen genommen. Ich war misstrauisch gegenüber Diabetalong, als der Arzt ihm einen prophylaktischen Termin verschrieb. Nach ein paar Tagen der Verabreichung wurde mir klar, dass das Medikament nicht nur kostengünstig, sondern auch wirksam ist. "

Victoria Kravtsova, 41, Vyborg: "Beginnen Sie mit der Behandlung mit Diabetalong, nachdem Sie einen Arzt verschrieben haben. Tabletten sind kostengünstig und in Bezug auf ihre therapeutische Wirkung den in Apotheken zu hohen Preisen verkauften Medikamenten nicht schlecht. Ich empfehle."

Igor First, 37 Jahre, Chita: "Diabetes Typ 2 wurde vor nicht allzu langer Zeit diagnostiziert. Der Arzt empfahl eine kohlenhydratarme Diät, gute körperliche Anstrengung und verschrieb Diabetalong. Ich fühle mich gut. Die Medizin ist billig und wird in vielen Apotheken verkauft. "

Video ansehen: Video-Anweisungen für die Verwendung von VOLMA Nivelir-Express (Juni 2019).