Was ist der Unterschied zwischen Idrinol und Mildronate?

Idrinol und Mildronat basieren auf der Wirkung von Meldoniumhydronat, einem synthetischen Analogon von Gamma-Butyrobetain. Ie Dies sind Arzneimittel, die zur Verbesserung des Stoffwechsels empfohlen werden.

Um ein wirksames Mittel zu wählen, müssen Sie sich nicht nur mit der Zusammensetzung von Arzneimitteln, sondern auch mit deren Indikationen, Kontraindikationen und Nebenwirkungen vertraut machen. Allerdings kann nur ein Arzt ein Medikament aufgrund einer Umfrage und Testergebnisse verschreiben. Drogen für den Eigengebrauch werden nicht empfohlen.

Idrinol charakteristisch

Das Medikament zeichnet sich durch eine hohe Bioverfügbarkeit aus - 78-80%. Zur gleichen Zeit wird es schnell in das Blut aufgenommen und innerhalb einer Stunde ist seine Konzentration maximal. Hauptsächlich von den Nieren ausgeschieden.

Idrinol wird schnell in das Blut aufgenommen und innerhalb einer Stunde ist seine Konzentration maximal.

Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie blutdrucksenkende Medikamente sowie Diuretika und Bronchodilatatoren verwenden.

Freisetzungsformen - Kapseln oder Injektionslösung. Wie für die eingekapselten Spezies wird der Wirkstoff mit einer Dosierung von 250 mg hergestellt. Hersteller - ZAO Sotex FarmFirma, registriert in Russland.

Eigenschaften von Mildronata

Dies ist kein neues Medikament. Es wurde erstmals in den 1970er Jahren entwickelt. in Lettland. Ursprünglich in der Veterinärmedizin eingesetzt, wurden ihre Möglichkeiten im Bereich der Behandlung von Atherosklerose und CHF etwas später entdeckt. Noch heute wird das Medikament von der lettischen Firma JSC Grindeks hergestellt.

Die wichtigsten Freisetzungsformen - 10% Injektionslösung und Hartgelatinekapseln. Darin ist ein weißes Pulver.

Vergleich von Idrinol und Mildronata

Beide Medikamente haben nahezu identische Zusammensetzung. Der Hauptbestandteil ist Meldonium. Obwohl es aufgrund des olympischen Skandals weithin als Doping empfunden wird, ist die Vielfalt der pharmakologischen Wirkungen der Substanz groß. Sportler können es verschreiben, um die Blutzirkulation zu verbessern und die Belastbarkeit des Körpers zu erhöhen. Die Medizin gibt dem Körper Energie und Töne des zentralen Nervensystems.

Beide Medikamente verbessern die Herzaktivität.

Da die Medikamente auf der gleichen Substanz basieren, wirken sie auf dieselbe Weise - sie verbessern die Herzaktivität und normalisieren die Durchblutung bei Störungen des Gehirnkreislaufs. Präparate werden für Arteriosklerose, Diabetes empfohlen.

Die Verwendung des gleichen Wirkstoffs in der Zusammensetzung und in gleicher Dosierung führte dazu, dass nicht nur dieselben Anwendungsindikationen, sondern auch fast identische Kontraindikationen und Nebenwirkungen vorlagen.

Was ist gemeinsam?

Ein gemeinsames Merkmal von Medikamenten ist die Anwesenheit von Meldonium in der Zusammensetzung. Letzteres hat eine Vielzahl von pharmakologischen Wirkungen, darunter:

  • Wiederherstellung der Sauerstoffzufuhr und Erhöhung des Verbrauchs durch Zellen;
  • kardioprotektive Wirkung (positive Wirkung auf den Herzmuskel);
  • die körperliche und seelische Fähigkeit des Körpers erhöhen;
  • Aktivierung der natürlichen Immunität;
  • Verringerung der Symptome von körperlichem und psychoemotionalem Stress;
  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Komplikationen nach dem Infarkt.

Meldonium wird auch zur Behandlung von Diabetes verwendet, jedoch nur im Rahmen einer komplexen Therapie. Es hat einen positiven Effekt auf den Stoffwechsel von Lipiden und Glukose. Dies wurde durch Studien aus den frühen 2000er Jahren bestätigt. Darüber hinaus helfen Meldonium-Medikamente bei der Bekämpfung der diabetischen Polyneuropathie.

Drogen erhöhen die geistigen Fähigkeiten.
Beide Medikamente erhöhen die Widerstandsfähigkeit gegen körperliche Anstrengung.
Idrinol und Mildronat reduzieren die Symptome von psycho-emotionalem Stress.
Die Präparate aktivieren die natürliche Immunität.
In der komplexen Therapie wird Meldony zur Behandlung von Diabetes eingesetzt.
Beide Medikamente wirken sich positiv auf den Erinnerungszustand aus.

Wenn Drogenkonsum das Gedächtnis verbessert, haben sie einen positiven Einfluss auf die kognitiven Fähigkeiten einer Person.

Bei akuten ischämischen Myokardschäden verlangsamt Meldonium den Prozess der Gewebenekrose, beschleunigt Rehabilitationsprozesse. Bei chronischer Herzinsuffizienz wird die Myokardfunktion verbessert. Darüber hinaus sind die Patienten besser vertragen, sie haben die Anzahl der Angina-Anfälle reduziert.

Nebenwirkungen werden fast gleich sein. Das:

  • Dyspepsie (Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen);
  • Herzrhythmusstörungen, einschließlich Tachykardie;
  • psychomotorische Erregung;
  • allergische Reaktionen (Pruritus, Flush, Urtikaria oder andere Arten von Hautausschlag);
  • Blutdruck sinkt.

Aber beide Medikamente werden gut vertragen. Studien haben gezeigt, dass Patienten mit chronischer zerebrovaskulärer Insuffizienz und anderen kardiovaskulären Erkrankungen keine Fälle von Absetzen von Melonium-Medikamenten aufgrund der Entwicklung von Nebenwirkungen hatten.

Die Angaben zur Anwendung von Idrinol und Mildronat stimmen meistens überein:

  • die postoperative Phase - Beschleunigung des Genesungsprozesses;
  • ischämische Herzkrankheit, einschließlich Angina pectoris, Zustand der Präinfektion und sofortiger Herzinfarkt;
  • Retinopathie bei Diabetes oder Bluthochdruck;
  • chronische Herzinsuffizienz (CHF);
  • körperliche Belastung, einschließlich Profisportler;
  • Schlaganfälle und zerebrovaskuläre Insuffizienz, die durch akute und chronische Durchblutungsstörungen des Gehirns hervorgerufen werden (die Arzneimittel werden in das Schema der komplexen Therapie aufgenommen);
  • Alkoholentzugssyndrom (auch bei der komplexen Behandlung);
  • Kardiomyopathie.
Während der Behandlung mit Medikamenten können Übelkeit und Erbrechen beginnen.
In einigen Fällen verursacht das Medikament Sodbrennen.
Sowohl Mildronat als auch Idrinol können allergische Reaktionen hervorrufen.
Medikamente werden für das Alkoholentzugssyndrom verschrieben.
Medikamente helfen bei chronischen Durchblutungsstörungen im Gehirn.
Es wird nicht empfohlen, während der Schwangerschaft Medikamente zu nehmen.
Vorbereitungen für Personen unter 18 Jahren werden nicht empfohlen.

Manchmal werden Medikamente für akute Durchblutungsstörungen in den Netzhautgefäßen, das Vorhandensein von Thrombosen und sogar Blutungen verschrieben.

Die Kontraindikationen für Mildronata und Idrinola sind nahezu identisch. Dazu gehören:

  • erhöhter intrakranieller Druck;
  • Überempfindlichkeit gegen Meldonium und Hilfskomponenten des Arzneimittels.

Vollständige Studien, die die Sicherheit der Verwendung von Melonium-Medikamenten für schwangere Frauen belegen würden, wurden nicht durchgeführt. Daher werden Mildronat und Idrinol für sie nicht empfohlen. Gleiches gilt für ihre Verwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren.

Die Behandlung wird vom Arzt unter Berücksichtigung der Krankheitsmerkmale, des Alters des Patienten, seines Allgemeinzustands usw. vorgeschrieben. Viel hängt von der Verabreichungsform ab. In der Augenheilkunde wird zum Beispiel die Injektion einer Injektionslösung bei akuten Durchblutungsstörungen in der Netzhaut verwendet. Die maximale Behandlungsdauer beträgt in diesem Fall 10 Tage.

Bei anormaler Leberfunktion werden beide Medikamente mit Vorsicht verschrieben, die endgültige Entscheidung bleibt dem Arzt vorbehalten.

Was ist der unterschied

Die klinische Praxis zeigt, dass es keinen Unterschied zwischen Mildronat und Idrinol gibt. Sie haben fast denselben Anwendungsbereich und Kontraindikationen. Nebeneffekte stimmen sie auch meistens überein. Der Unterschied ist, dass Mildronat selten ist, jedoch Kopfschmerzen und Schwellungen verursachen kann.

Es gibt Studien, die zeigen, dass Mildronat nicht nur zur Korrektur von Durchblutungsstörungen nach einem Schlaganfall verwendet wird, sondern auch zur Behandlung der depressiven Zustände, die diese Krankheit begleiten. Das Medikament beeinflusst nicht nur Bewegungsstörungen und kognitive Beeinträchtigungen, sondern auch den psycho-emotionalen Bereich. Dadurch wird die Wirksamkeit des Rehabilitationsprogramms erhöht. Für Idrinol wurden solche Studien nicht durchgeführt.

Was ist billiger

Der Preis von Mildronat beträgt 300 Rubel pro Dosis von 250 mg bis 650 Rubel pro Kapsel von 500 mg. Idrinol ist billiger. Für ein Paket mit Kapseln mit 250 mg Wirkstoff zahlt der Patient etwa 200 Rubel.

Der Wirkmechanismus des Medikaments Mildronat
Gesundheit Dopingskandal. Was ist mildronat? (27.03.2016)

Was ist besser Idrinol oder Mildronat?

Eine eindeutige Antwort auf die Frage, was besser ist, Idrinol oder Mildronate, ist unmöglich. Beide Medikamente werden untersucht, haben fast die gleiche Effizienz, haben den gleichen Anwendungsbereich und werden von den Patienten gut toleriert.

Diese Medikamente haben Analoga. Und sie werden in Russland produziert, zum Beispiel Cardionate. Idrinol und Mildronat gelten jedoch als wirksamer. Da Idrinol billiger ist, wird es häufig verschrieben.

Patientenbewertungen

Svetlana, 42, Ryazan: "Sie haben Typ-2-Diabetes diagnostiziert. Ein Arzt verschrieb Mildronat unter anderen Medikamenten. Er war gut verträglich und hatte keine Allergien. Ich kann sagen, dass es Verbesserungen beim Sehen gibt."

Vladislav, 57, Moskau: "Er wurde vor dem Infarkt in ein Krankenhaus eingeliefert, viele Medikamente wurden verschrieben, darunter auch Mildronat. Da das schlimmste Szenario vermieden wurde, funktionieren die Medikamente gut."

Zinaida, 65 Jahre, Tula. "Idrinol wurde bei koronarer Herzkrankheit verschrieben. Ein gutes Medikament ohne Nebenwirkungen und eine Verbesserung des Wohlbefindens."

Beide Medikamente werden untersucht, haben fast die gleiche Effizienz, haben den gleichen Anwendungsbereich und werden von den Patienten gut toleriert.

Ärzteberichte über Idrinol und Mildronate

Wladimir, Kardiologe, Moskau: "Bei chronischem Herzversagen verschreibe ich Mildronat, es ist wirksam, gut verträglich. Es gibt Studien, die sich positiv auf den psychischen Zustand auswirken, die Aufmerksamkeit verbessert sich."

Ekaterina, Neurologe, Nowosibirsk: "Ich verschreibe Mildronat bei Durchblutungsstörungen. Aber Sie können das Mittel durch Idrinol ersetzen - es ist billiger."

Video ansehen: Мельдоний Meldonium ЗАЧЕМ СОВЕТЫ. СПОРТ И МЕДИЦИНА. What is Meldonium (Juni 2019).