Der Zuckergehalt im Blut schwangerer Frauen ist nach den neuen Regeln die Norm

Gynäkologen müssen schwangere Frauen zur Blutspende zur Analyse der Glukosekonzentration schicken.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass einige Frauen während der Schwangerschaft des Embryos an Diabetes erkranken.

Nach Erhalt der Ergebnisse des Glukosetests fragt sich die werdende Mutter, ob der Indikator nicht erhöht wird. Um die Daten der Laboranalyse richtig interpretieren zu können, ist es notwendig, die Zuckerrate im Blut schwangerer Frauen zu kennen.

Welches Trimester sollte getestet werden?

Frauen, die sich nicht in der Risikokategorie für Diabetes befinden, testen im dritten Trimester die Glukosekonzentration.

Zukünftige Mütter mit einer Prädisposition oder dem Vorhandensein endokrinologischer Erkrankungen durchlaufen das Serum, um die Zusammensetzung bei der Registrierung und in regelmäßigen Abständen während der Schwangerschaft zu untersuchen.

Dies hilft, die Entwicklung von Diabetes zu verhindern und negative Folgen für eine Frau und ihr Kind zu vermeiden.

Vorbereitung auf die Studie

Manchmal führt ein Blutzuckertest zu einem falsch positiven oder falsch negativen Ergebnis. Um die korrekten Glukosetestdaten zu erhalten, sollte eine schwangere Frau für eine Untersuchung vorbereitet werden.

Experten empfehlen, diese Regeln zu befolgen:

  • Frühstücken Sie nicht, bevor Sie in die Klinik gehen. Morgens ist nur Wasser ohne Kohlensäure erlaubt;
  • Wenn sich die schwangere Frau am Tag vor der Untersuchung krank fühlte, müssen Sie den Labortechniker oder den Arzt darüber informieren.
  • Schlaf gut vor der Analyse;
  • Am Vorabend der Untersuchung ist es nicht notwendig, den Magen mit schwerem Kohlenhydratfutter zu überladen.
  • Eine Stunde vor dem Test müssen Sie körperliche Aktivität beseitigen.
  • während der Zeit der Blutentnahme kann man sich keine Sorgen machen;
  • Am Tag der Studie lohnt es sich, keine alkoholischen Getränke mehr zu trinken und zu rauchen.

Norm des Blutzuckers bei schwangeren Frauen nach neuen Standards: Tabelle

Die Glukosekonzentration wird in Blut bestimmt, das aus einer Vene oder einem Finger gewonnen wird. Die Abtastmethode beeinflusst den Wert des Standardwerts. So erlaubte das venöse Serum einen höheren Zuckergehalt.

Aus dem Finger

Um die Arbeit der Bauchspeicheldrüse zu überprüfen, empfehlen Gynäkologen schwangeren Frauen, einen Test mit einer Kohlenhydratbelastung durchzuführen. Es werden zwei Portionen Serum eingenommen: auf leeren Magen und zwei Stunden später, nachdem ein Glukosegetränk getrunken wurde.

Die Serumzuckernormen für eine gesunde Frau in der Position sind in der nachstehenden Tabelle aufgeführt:

Norm auf leerem MagenNorm ein paar Stunden nach dem Essen, Kohlenhydratgetränk
3,3 - 5,1 mmol / lbis zu 7,5 mmol / l

Aus der Ader

Bei der Entschlüsselung des Ergebnisses ist zu berücksichtigen, welches Blut für die Analyse verwendet wurde.

Im Falle von venösem Plasma werden folgende Standards festgelegt:

Die Norm für die Analyse bei leerem MagenStandard nach einigen Stunden nach der Kohlenhydratbeladung
4-6,3 mmol / lunter 7,8 mmol / l

Akzeptable Plasmaglukose für Schwangerschaftsdiabetes während der Schwangerschaft

Wenn die Zellen die Auswirkungen von Insulin schlechter wahrnehmen, entwickelt sich die Gestationsform von Diabetes.

In 3% der Fälle führt ein solcher pathologischer Zustand nach der Geburt zur Entwicklung von Diabetes der zweiten oder ersten Form.

Bei Prä-Diabetes vor der Schwangerschaft während der Schwangerschaft des Embryos steigt die Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer pathologischen Gestationsart.

Nach der Auslieferung kehren sich die Blutzuckerwerte normalerweise wieder normal.

Kapillarblut

Der Zuckerstandard im Kapillarserum für Frauen mit Gestationspathologie ist in der nachstehenden Tabelle angegeben:

Norma auf nüchternen MagenNorma nach ein paar Stunden Feldessen
von 5,2 bis 7,1 mmol / lbis zu 8,6 mmol / l

Bei Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes ist die Anwesenheit von Zucker im Harn in Konzentrationen von bis zu 1,72 mmol / l erlaubt.

Venöses Blut

Die Standardkonzentration von Glukose im venösen Blut für schwangere Frauen ist in der nachstehenden Tabelle angegeben:

Norm auf leerem MagenNormalwert eine Stunde nach dem Essen
bis zu 7,5 mmol / lbis zu 8,8 mmol / l

Wie hoch sollte der Zuckerspiegel beim normalen Fasten und nach den Mahlzeiten während der Stillzeit sein?

Während der Laktationsperiode liegt der Nüchternzuckerstandard im Bereich von 3,5 bis 5,5 mmol / l für Kapillarserum und bis zu 6,1 mmol / l für Venen.

Beim Füttern sinkt die Glukosekonzentration. Nach einigen Stunden nach dem Mittagessen (Abendessen) kann der Blutzuckerspiegel 6,5 bis 7 mmol / l erreichen.

Die Gründe für die Abweichung der Indikatoren vom Standard

Es kommt vor, dass Glukose während der Schwangerschaft vom Standard abweicht. Dies kann aus physiologischen oder pathologischen Gründen geschehen. Hoher Serumzucker wird als Hyperglykämie bezeichnet und niedrig ist die Hypoglykämie.

Unter normal

In der Schwangerschaftszeit des Embryos zeigt die Untersuchung des Serums selten, dass der Glukosespiegel unter dem Normalwert liegt. Normalerweise entwickelt sich dieser Zustand nach 16-17 Wochen der Schwangerschaft.

Hypoglykämie aus solchen Gründen:

  • eine Frau möchte abnehmen und sich für eine kalorienarme Diät entscheiden;
  • unsachgemäße Verwendung von zuckerreduzierenden Medikamenten bei Diabetes (Überdosierung, verzögerte Nahrungsaufnahme);
  • schwere körperliche Ermüdung.

Hypoglykämie kann solche Pathologien hervorrufen:

  • Leberzirrhose;
  • Hepatitis;
  • Meningitis;
  • bösartige (gutartige) Tumoren im Darm oder Magen;
  • Enzephalitis.
Niedrige Zuckerkonzentration beeinflusst den Zustand der Frau: Schwangere haben übermäßiges Schwitzen, Tachykardie, Asthenie und chronische Müdigkeit.

Über normal

Wenn die Bauchspeicheldrüse die Fähigkeit verliert, eine ausreichende Menge Insulin zu synthetisieren, sammelt sich Zucker im Blut an. Hyperglykämie wird auch durch Plazentahormone (Somatomammotropin) hervorgerufen. Diese Substanzen sind aktiv an Stoffwechselprozessen, der Proteinsynthese, beteiligt.

Sie erhöhen die Konzentration von Zucker und reduzieren die Empfindlichkeit der Körperzellen. Somatomammotropin ist erforderlich, damit der Embryo eine ausreichende Menge Glukose lebenslang erhalten kann.

Die Ursachen für einen hohen Blutzuckerspiegel während der Schwangerschaft sind:

  • das Vorkommen von Präeklampsie in der Geschichte;
  • Gestationsdiabetes;
  • hepatische Pathologie;
  • Übergewicht, das den Fettstoffwechsel verändert und den Cholesterinspiegel erhöht;
  • innere Blutung;
  • Fehlgeburt des Embryos in der Geschichte;
  • hoher Wasserdurchfluss;
  • Epilepsie;
  • Pankreatitis;
  • genetische Veranlagung;
  • ein Überschuss an schnellen Kohlenhydraten in der Diät;
  • Störungen der Schilddrüse;
  • Alter ab 30 Jahren;
  • Zustand von chronischem Stress;
  • Geburt letzten Babys mit einem Gewicht von mehr als 4 kg.

Wie wirkt sich das Alter einer Frau auf die Leistung aus?

Um die Ergebnisse der Zuckeranalyse zu entschlüsseln, lohnt es sich zu überlegen, wie viele Jahre schwanger ist. Mit zunehmendem Alter werden die Organe abgenutzt und sie beginnen mit der Belastung schlechter fertig zu werden.

Wenn eine Frau unter 30 Jahre alt ist, liegt die Glukose während der Schwangerschaft im Rahmen der Standardwerte.

Ältere schwangere Frauen können Anzeichen einer Hyperglykämie haben.

Wenn sich eine Frau nach 30 Jahren dafür entschieden hat, ein Kind zu zeugen, während ihre Mutter, ihr Vater oder ihre Angehörigen Diabetes hatten, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Glukose während der Schwangerschaft kritische Werte erreicht.

Es ist möglich, das Risiko für die Entwicklung eines Gestationsdiabetes, der Pathologie der zweiten Form während der Schwangerschaft, durch Blutspenden zur Bestimmung des HOMA-Index zu bestimmen.

Messung der Blutzuckerkonzentration zu Hause

Zur Bestimmung der Glykämiekonzentration im Blut ist es nicht erforderlich, ins Labor zu gehen. Heute gibt es Geräte zur Selbstmessung von Zucker - Blutzuckermessgeräten.

Sie können das Gerät in medizinischen Geräten erwerben. Um den Glukosegehalt zu überprüfen, sollten Sie zusätzlich Teststreifen kaufen. Bevor Sie die Blutzuckerkonzentration messen, müssen Sie sich mit der Gebrauchsanweisung des Geräts vertraut machen.

Algorithmus, der das Messgerät verwendet:

  • Hände mit Toilettenseife waschen;
  • erwärmen Sie Ihre Finger auf Raumtemperatur (dazu müssen Sie Ihre Hände massieren);
  • den Bereich des Fingers, in dem die Punktion durchgeführt wird, mit Alkohol behandeln;
  • Schalten Sie das Gerät ein.
  • Geben Sie den Code ein.
  • Führen Sie den Teststreifen in den speziellen Schlitz des Messgeräts ein.
  • Vertikutierer einen Finger in die Seite stechen;
  • Tropfen Sie einige Tropfen Serum auf die Aufbringfläche des Teststreifens.
  • Tragen Sie mit Alkohol getränkte Baumwolle auf die Punktionsstelle auf.
  • werten Sie das Ergebnis nach 10 bis 30 Sekunden auf dem Monitor aus.

Manchmal ist das Blutzuckermessgerät zu Hause falsch.

Die häufigsten Gründe für ein unzuverlässiges Ergebnis:

  • die Verwendung von Teststreifen für ein anderes Gerätemodell;
  • Verwendung abgelaufener Teststreifen;
  • Nichteinhaltung des Temperaturregimes, wenn ein Teil des Plasmas genommen wird;
  • übermäßiges oder unzureichendes Blut zur Untersuchung;
  • Verschmutzung von Teststreifen, Händen;
  • Eindringen der Desinfektionslösung in Plasma;
  • Das Instrument wurde nicht kalibriert.
  • Nichteinhaltung der Lagerbedingungen der Teststreifen (niedrige oder hohe Temperatur, lose verschlossene Flasche).
Um die Genauigkeit des Ergebnisses zu überprüfen, wird empfohlen, den Test im Labor erneut durchzuführen.

Verwandte Videos

Zu den Normen des Blutzuckers bei schwangeren Frauen im Video:

Daher neigt eine Frau während der Schwangerschaft dazu, einen Schwangerschaftsdiabetes zu entwickeln. Dies liegt an der erhöhten Belastung aller Organe einschließlich der Bauchspeicheldrüse.

Um die Entwicklung eines pathologischen Zustands zu vermeiden, sollten Sie regelmäßig Blut für Zucker spenden. Wenden Sie sich dazu an das Speziallabor der Klinik (Krankenhaus) oder kaufen Sie ein Blutzuckermessgerät für zu Hause.

Video ansehen: SANTA ist der BOSS MUSIKVIDEO. Julien Bam (Juni 2019).